DJG Jubi-Tour 2016 | 95 Jahre Moto Guzzi

95 Jahre Moto Guzzi

Seit 1921 wird in Madello del Lario, einem beschaulichen italienischen Örtchen am Comer See Motorradhistorie geschrieben. Hier ist die zweitälteste Motorradmarke, Moto Guzzi, beheimatet und feiert in diesem Jahr ihr 95 jähriges Bestehen.  Die Marke hat schon einige Höhen und Tiefen hinter sich, war oft schon kurz vor dem Aus - aber, wie heißt es so schön: Totgeglaubte leben länger…

Wir werden dieses Jubiläum unserer Lieblingsmarke mit einer eigenen Tour am 13. und 14.08.16 von Hamburg nach Wien begehen, zu der wir alle Guzzi-Liebhaber einladen teilzunehmen.

Hamburg - Wien? Was soll das denn??

Der legendäre Motorrad Journalist, Ernst "Klacks" Leverkus organisierte 1969 die Marathon-Fernfahrt Hamburg - Wien und zurück als Zuverlässigkeitstest für Moto Guzzi. Der damalige Aufhänger lautete, Zitat Klacks: " Obwohl die Menschheit heutzutage in der Lage ist, auf dem Mond zu landen, hat die Intelligenz vermutlich noch nicht ausgereicht, in großer Serie Motorräder zu bauen, die eines wie das andere, Stück für Stück, gleichmäßig ohne jede Ausnahme, Laufzeiten bis zu 50 000 km ohne Reparaturen auch unter eigenartigsten Fahrern zu erreichen."

Also fuhren zwei V7 Solomaschinen und ein V7 Gespann non-stop von Hamburg Stillhorn nach Wien und zurück, damit  das Niveau dieser Maschinen aufgezeigt und als Ansporn für die Industrie gelten konnte. Hier gibt es den kompletten Artikel zum nachlesen:  Motorrad_1969_Artikel Hamburg-Wien

Moment mal… Guzzi und zuverlässig? Ja genau!!

Schon damals wurde bewiesen, was wir Guzzisti noch heute an unseren Maschinen lieben. Die Marke hat Charakter, Ausdauer und eine höhere Zuverlässigkeitsquote als gemeinhin behauptet. Klar, kann man hier und da immer noch etwas verbessern. Aber dafür gibt es ja uns - eingefleischte Vollblutschrauber wie Zweiradmechaniker Meister Jens Koch - alias Doc Jensen einer ist, der seine zwei ältesten Guzzi Familienmitglieder, die Le Mans II Classic Racer Baujahr 1978, die 850 T "V8" von 1974 und den jüngsten Spross, unsere Vorführmaschine Scrambler 950 mit auf Tour nimmt.  Außerdem dabei: Jörg mit seiner von Doc Jensen restaurierten und getunten California II, Jürn - der den Scambler vorführt und Tina - die abwechselnd das Doc Jensen Mobil und die 850T steuert.

DJG Jubi-Tour 2016Zur Tour:
Wir fahren auf der historischen Autobahn Strecke  der Zuverlässigkeitstour von 1969 und machen die Tankstopps zu Begegnungs-Stopps. Darum nehmen wir uns auch 2 Tage Zeit für diese Tour und fahren nicht non-stop. Komm doch mit, zeig Deine Guzzi und begehe mit uns das Jahr der Guzzi Jubiläen! Selbstverständlich können wir dann auch über Zuverlässigkeit, Tuningmaßnahmen, sinnvolle Umbauten …. fachsimpeln -oder einfach nur viele tolle Guzzis bestaunen.

Egal, ob Du nur einen Teil oder die ganze Tour mitfahren möchtest, eine alte oder neue Guzzi fährst, vielleicht im Moment gar keine Guzzi hast (was man ändern kann ) - wir freuen uns über viele Teilnehmer auf der Straße. Zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr treffen wir uns auf der Autobahnraststätte Stillhorn, dann geht es los gen Süden.

Die weiteren Stopps und mehr gute Gründe für die Doc Jensen Guzzi  Jubi-Tour 2016 folgen. Bleib dran!

Kommentare sind deaktiviert